Und als ob sich dieses Gefühl äquivalent zum aufkommenden Licht des Mondes steigerte erscheint mir alles zunehmend weniger dra matisch Noch lange sitze ich in dieser Nacht auf dem kalten Stein und versuche diesen Entschleunigungsprozess voranzutreiben Ich probiere mir die Leichtigkeit des Mo ments einzuprägen um ihn in den nächsten Wochen nicht wieder zu vergessen Am nächsten Morgen schiebe ich schon lan ge vor Sonnenaufgang den Trolley zurück Richtung Parkplatz Ob ich etwas gefangen habe Natürlich nicht Es sollte die letzte Nacht vor meinen Prüfun gen sein und in Retrospektive eine Zeit die ich für den positiven Ausgang der Selbigen für wesentlich zuträglicher betrachtete als so manche Stunde am Schreibtisch

Vorschau twelve ft. Carpfishingmagazine Ausgabe 7 Seite 76
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.