Doch in diesem Moment genau heute mor gen war das alles der Stress der letzten Wochen die viele Zeit am Schreibtisch alles wie weg geblasen Nur der kratzende Dreita gebart und die fiesen dunklen Augenränder zeugen davon dass meine Zeit in den letz ten Wochen knapp bemessen war Insbeson dere den wenigen Schlaf sah man mir an In solch einem bewegenden Moment er scheint plötzlich alles so einfach Einfach al les richtig gemacht und wie man so schön sagt Glück gehabt Endlich wurde ich für die vielen Mühen belohnt Doch ist es das wirklich Oder blendet mich das Glück Schließlich bin ich wo chenlang ohne Aktion nach Hause gefah ren Wo hört Passion auf und wo fängt Irrsinn an Wir verlieren jegliche Sicht auf die Dinge Das Glück reinigt unsere See len Der eine Moment Der Erfolg Er ver ändert uns Er bringt Farbe zurück Holt Licht ins Dunkle und macht uns glücklich Immer wenn ich in der Vergangenheit ei nen Zielfisch überlistet habe einen ganz besonderen Fisch gefangen habe und sich der Erfolg von seiner schönsten Seite zeigte dachte ich daran wie einfach es doch ist Karpfen zu fangen Am Ende sind auch sie nur instinktgesteuert Sie sind berechenbar So jedenfalls bilde ich es mir ein Sie folgen ihrem Gespür Trennen nur noch Fressbares von Unfressbarem und hauen sich die Bäu che voll das leben belohnt mich mit dem fang eines Unfangbaren

Vorschau twelve ft. Carpfishingmagazine Ausgabe 5 - Update 2 Seite 37
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.