Meik bitte erzähl uns ein wenig über die Angelei von vor 19 Jahren am Cassien Was hat sich in den vielen Jahren verändert Der Lac de St Cassien war in den 90igern das Kultgewässer und ein absoluter Low Stock See Es zogen nicht viele Karpfen ihre Kreise im Stau Doch der große See in den Bergen der Côte d Azur beherbergte damals schon riesige Wildwüchse bis über 30 ja sogar über 35 Kilogramm Früher stellte ich dort nur Fallen und fing die Riesen des Sees fast alle Instant auf harte Boilies oder Tiger nüsse Ich konnte damals sogar zwei Riesen beim Picknick auf Schwimmbrot fangen Doch es war oft eine brettharte Angelei mit wenigen Bissen Viele der damals großen Namen fuhren nach mehreren Wochen Blank nach Hause Damals Ende der Neunziger schätzte ich den reinen Karpfenbestand auf keine 400 Karpfen im gesamten See Das hört sich gar nicht so wenig an doch bedenke man die Gewässerstruktur und Größe so relativiert sich diese Zahl schnell twelve ft Meik Pyka Karpfen von 30 ja sogar 35 Kilogramm

Vorschau twelve ft. Carpfishingmagazine Ausgabe 5 - Update 2 Seite 150
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.